Die Sprache des Herzens verstehen

Tierkommunikation

Die Sprache des Herzens verstehen

Tierkommunikation
Herz-zu-Herz-Verbindung

Was ist Tierkommunikation und wie funktioniert sie?

Haben Sie auch schon einmal diese Erfahrung gemacht: Sie haben an Jemanden sehr intensiv gedacht und dieser Mensch meldet sich innerhalb kürzester Zeit, oder Sie haben diese Person gleich darauf unerwartet getroffen?
So funktioniert Gedankenübertragung und dies genauso bei Tieren. Der Andere spürt, wenn man an ihn denkt.
Dadurch kann man mental oder telepathisch Verbindung zu einem Tier aufnehmen. Das kann über Bilder, Worte, Gedanken oder Gefühle geschehen.
Die Tierkommunikation kann mit jedem Tier durchgeführt werden, sei es mit Pferden, Hunden, Katzen, Vögel, Kleintieren usw.

Die Voraussetzungen für die „Herz-zu-Herz-Verbindung“ – auch zum Tier – trägt jeder Mensch von Geburt an in sich. Dies ist vielleicht den meisten Erwachsenen gar nicht bewusst. Auch gelangen diese Fähigkeiten bei uns modernen Menschen immer mehr in den Hintergrund.
Es braucht lediglich die Bereitschaft, sich für diese Fähigkeiten wieder zu öffnen und sich darauf einzulassen.

HOMAGE

 Die Tiere schenken uns ihre bedingungslose Liebe
und ihr grenzenloses Vertrauen.
Sie haben es verdient, dass wir Ihnen zuhören,
was sie uns zu sagen haben.

HOMAGE

 Die Tiere schenken uns ihre bedingungslose Liebe
und ihr grenzenloses Vertrauen.
Sie haben es verdient, dass wir Ihnen zuhören,
was sie uns zu sagen haben.

Empfehlung

Wann ist Tierkommunikation besonders zu empfehlen?

Befinden des Tiers

Grundsätzlich kann die Tierkommunikation immer durchgeführt werden. Viele Tierbesitzer möchten einfach nur wissen, wie es ihrem tierischen Freund geht. Dadurch kann viel über die Wünsche und Bedürfnisse des Schützlings in Erfahrung gebracht werden.

Veränderungen

Es ist auch wichtig, seine Tiere zu informieren, wenn Veränderungen anstehen. Sei es ein Urlaub, Umzüge, eine Trennung von Familienmitgliedern oder vom Partner. Und auch bei Familienzuwachs von Mensch und Tier, ist die Tierkommunikation sinnvoll.

Verhaltensauffälligkeiten

Bei Tieren, die Verhaltensauffälligkeiten zeigen, ohne dass nach außen hin ein bestimmter Grund besteht, kann die Ursache aufgedeckt werden.

Vermisste Tiere

Auch bei vermissten Tieren besteht Hoffnung, diese durch die Tierkommunikation wieder aufzuspüren und dadurch wieder zurück zu bekommen.

SEelisch krank

Bei seelisch kranken Tieren können die Disharmonien durch die Tierkommunikation aufgezeigt und Wege zur Heilung gefunden werden.

körperlich krank

Über die Möglichkeit eines Körperscans – das Hineinfühlen in den Körper des Tieres – können Blockaden aufgespürt werden.

Kontaktaufnahme mit verstorbenen Tieren

Die Verbindung zu unseren Tieren muss nicht unweigerlich durch deren Heimgang bzw. durch den Tod beendet sein. Auch die Seelen unserer Tiere existieren weiter und eine Kontaktaufnahme mit verstorbenen Tieren im Jenseits ist durchaus möglich.

Sterbephase

Bei alten oder schwerkranken Tieren, die sich auf den Heimgang vorbereiten oder die sich bereits in der Sterbephase befinden. Viele dieser Tiere wünschen sich noch ein derartiges Gespräch mit ihren Menschen. Auf diese Weise hat der Tierbesitzer die Möglichkeit, auf die letzten Wünsche einzugehen und sich von seinem Tier zu verabschieden. Dadurch wird das Loslassen  leichter.

Persönliche Ratschläge für Besitzer

Tiere als Therapeuten und Lebensratgeber

Wie wir Menschen, so haben auch die meisten unserer Tiere eine Aufgabe in diesem Leben zu erfüllen.
Sie kommen in unser Leben, um uns eine Zeit lang zu begleiten. In dieser Zeit dürfen und können wir viel von ihnen lernen. Sie vermitteln uns dabei oft sehr viel Liebe und Lebensfreude.

Tiere sind wahre „Herzöffner“!

Als Tierkommunikatorin werden mir von den Tieren viele ihrer Botschaften, Ansichten und sehr oft auch persönliche Ratschläge für ihre Besitzer übermittelt. Dabei weisen sie zum Beispiel auf Disharmonien in ihrem Umfeld oder beim Tierbesitzer hin. Sie können sich dadurch als echte Therapeuten und Lebensberater erweisen!

Wie wichtig Tiere in unserer heutigen Gesellschaft sind und welchen Stellenwert sie mittlerweile einnehmen, kann man allein schon an den vielen tiergestützten Therapien erkennen, die es bereits gibt. Vor allem bei Kindern und bei älteren Menschen werden diese mittlerweile mit großem Erfolg eingesetzt.

Wie läuft es ab

Was brauchen Sie für ein Tiergespräch?

Es reicht grundsätzlich ein Foto und der Name des Tieres. Ihr Pferd, Hund, Katze oder sonstiges Haustier, sollte dabei alleine auf dem Foto zu sehen sein und direkt in die Kamera blicken, so dass die Augen gut zu erkennen sind. Angaben über das Alter des Tieres und wie lange es schon bei Ihnen lebt, wären für mich hilfreich.

Dann bräuchte ich natürlich alle Fragen, die Sie Ihrem Tier stellen möchten. Vielleicht haben Sie auch eine Botschaft an Ihr Tier.

Das Tiergespräch selbst wird dann wortwörtlich erfasst und Ihnen schriftlich mittels Email oder auf Wunsch auf dem Postweg zugesandt.
Selbstverständlich unterliegt das Gespräch höchster Diskretion und wird nur an Sie persönlich mitgeteilt bzw. weitergegeben. Aus Achtung und Respekt den Tieren gegenüber, führe ich auch nur Tiergespräche, wenn der Besitzer mir ausdrücklich die Einwilligung hierzu gibt.

Kontaktieren Sie mich

Für mich ist es ein wunderschönes Geschenk, Tierkommunikatorin zu sein!
Es ist mir eine Herzensangelegenheit die Botschaften der Tiere weiterzugeben.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch mit Ihrem Tier in Kontakt treten dürfte.
Dadurch lernen Sie Ihr Tier und das Verhalten besser verstehen
und können gezielter auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Tieres eingehen.
Ihr tierischer Begleiter wird es Ihnen danken!

Kontaktieren Sie mich

Für mich ist es ein wunderschönes Geschenk, Tierkommunikatorin zu sein!
Es ist mir eine Herzensangelegenheit die Botschaften der Tiere weiterzugeben.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch mit Ihrem Tier in Kontakt treten dürfte.
Dadurch lernen Sie Ihr Tier und das Verhalten besser verstehen
und können gezielter auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Tieres eingehen.
Ihr tierischer Begleiter wird es Ihnen danken!

Kontaktieren Sie mich

Für mich ist es ein wunderschönes Geschenk, Tierkommunikatorin zu sein!
Es ist mir eine Herzensangelegenheit die Botschaften der Tiere weiterzugeben.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch mit Ihrem Tier in Kontakt treten dürfte.
Dadurch lernen Sie Ihr Tier und das Verhalten besser verstehen
und können gezielter auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Tieres eingehen.
Ihr tierischer Begleiter wird es Ihnen danken!